International Seamensclub Duckdalben

International Seamensclub Duckdalben International seamen´s club DUCKDALBEN
Zellmannstraße 16; 21129 Hamburg, DE
Open daily for seafarers
(235)

We're searching for volunteers...- - -Wenn Du noch nicht weißt, was Du ab August machen sollst, oder noch eine Stelle fü...
04/07/2023

We're searching for volunteers...
- - -
Wenn Du noch nicht weißt, was Du ab August machen sollst, oder noch eine Stelle für ein BFD suchst, bist Du womöglich genau richtig bei uns.

Arbeite ein Jahr mit Seeleuten im Hamburger Hafen, sammle vielfältige Erfahrungen und lerne einen neuen Blickwinkel auf die Welt kennen!

Voraussetzungen:
- 18 bis 26 Jahre alt
- Führerschein Klasse B
- Englischkenntnisse

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung für 23/24 an [email protected].

Wenn Du Fragen hast, schicke gerne eine Mail an [email protected] oder ruf 040-7401661 an.

New gift is in the house. 😀Thank you guys! - - - Neues Geschenk...Dankeschön!
16/06/2023

New gift is in the house. 😀
Thank you guys!
- - -
Neues Geschenk...
Dankeschön!

We are searching for volunteers...Hello my friend, how can I help you? Diesen Satz sagen wir hier im Duckdalben täglich ...
06/06/2023

We are searching for volunteers...

Hello my friend, how can I help you? Diesen Satz sagen wir hier im Duckdalben täglich und unzählbar oft - und zwar mit großer Freude.

Die Arbeit im Duckdalben verbindet Menschen aller Nationalitäten und Altersgruppen. Mit einem tollen Team im Rücken werden viele spannende Aufgaben zusammen angegangen und bewältigt. In diesem Bundesfreiwilligendienst sammelst Du unfassbar viele Eindrücke und Erfahrungen die Du sonst nirgends bekommst und stehst für die Menschen ein, die unseren Wohlstand ermöglichen.

Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt, besitzt einen Führerschein der Klasse B, sprichst Englisch und hast Freude bei der Arbeit?
Dann bewirb dich jetzt für Deinen Bundesfreiwilligendienst bei der Deutschen Seemannsmission Hamburg-Harburg e.V. und erlebe Dein Auslandsjahr in Hamburg!

Sende uns Deine Bewerbungsunterlagen per Mail an [email protected].
Bei weiteren Fragen ruf einfach die 040-7401661 an oder sende eine Mail an [email protected].

Weitere Infos findest Du unter: https://bufdimare.de/bundesfreiwilligendienst-in-hamburg-im-duckdalben-international-seamens-club/

Wir freuen uns auf DICH!

Thank you guys for the gift! 💙It was great to have you in seamen's club Duckdalben.- - -Danke für das tolle Geschenk! ⚓S...
21/05/2023

Thank you guys for the gift! 💙
It was great to have you in seamen's club Duckdalben.
- - -
Danke für das tolle Geschenk! ⚓
Schön, dass ihr bei uns wart.

Our fleet has grown. 🎉We would like to introduce to you: The Count - a eVito that is second to none.With its new design,...
29/03/2023

Our fleet has grown. 🎉
We would like to introduce to you: The Count - a eVito that is second to none.

With its new design, The Count is our second fully electric VIP-Shuttle for seafarers besides Oscar. Many thanks to the ITF Seafarers Trust who donated the new minibus to us. 💙
- - -
Unser Fuhrpark hat Zuwachs bekommen. ☺️
Wir dürfen Euch vorstellen: The Count - ein eVito der seinesgleichen sucht.

Mit seinem neuen Design ist The Count unser zweites vollelektrisches VIP-Shuttle für Seeleute neben Oscar. Herzlichen Dank an den ITF Seafarers Trust, der uns den neuen Wagen gespendet hat. ⚓

New gifts have reached us!Over the last few days we have received new lifebuoys and a unique piece of art from you seafa...
22/03/2023

New gifts have reached us!

Over the last few days we have received new lifebuoys and a unique piece of art from you seafarers.
We thank you very much!

So our little museum keeps growing. 💙
---
Uns haben neue Geschenke erreicht!

Über die letzten Tage haben wir neue Rettungsringe und ein einzigartiges Kunstwerk von Seeleuten erhalten.
Wir danken herzlich!

Damit wächst unser kleines Museum immer weiter. ⚓

Happy international women‘s day!Small reminder… Women don't need flowers. What they need:* Respect* same dignity* Freedo...
08/03/2023

Happy international women‘s day!

Small reminder… Women don't need flowers.
What they need:
* Respect
* same dignity
* Freedom
* same rights
* equal and fair salary
* better working conditions
* self-determination
* equal opportunities
* education
* safety

EACH FOR EQUAL
- - -
Alles Gute zum internationalen Frauentag!

Kleine Erinnerung... Frauen brauchen keine Blumen.
Was sie stattdessen brauchen:
* Respekt
* gleiche Würde
* Freiheit
* gleiche Rechte
* gleiches und faires Gehalt
* bessere Arbeitsbedingungen
* Selbstbestimmungsrecht
* Chancengleichheit
* Bildung
* Sicherheit

ALLE FÜR GLEICHBERECHTIGUNG

Hamburg räumt auf - wir waren dabei!Wenn wir als Seemannsmission morgens los gehen, dann gibt es normalerweise nur einen...
01/03/2023

Hamburg räumt auf - wir waren dabei!

Wenn wir als Seemannsmission morgens los gehen, dann gibt es normalerweise nur einen Grund: um die Seeleute an Bord der Schiffe zu besuchen.

Manchmal jedoch haben wir besondere Missionen. Heute war es die Aktion 'Hamburg räumt auf' welche Bundesfreiwillige, Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeitende dazu bewegt hat los zu ziehen.

Die Warnweste an, mit Müllbeutel und Greifer gewappnet, gingen wir los zum Müll sammeln. Eine kleine Challenge gab es mit dazu: es sollten so viele alte Handschuhe wie möglich gesammelt werden.

Wir haben bis zum Ende 28 Handschuhe in die Müllbeutel geworfen. Es wurde fleißig gesammelt und der Hafen von Zigarettenstummeln, Plastikmüll und vielen weiteren unschönen Dingen befreit. Der gesammelte Müll kann nun fachgerecht entsorgt werden.

Trauriger Höhepunkt bei der diesjährigen Aktion: eine Flasche gefüllt mit Urin. Im Hafengebiet sind kaum Sanitäre Anlagen vorhanden, weswegen Fernfahrende leider auf solche Ideen kommen müssen, um ihre Notdurft zu verrichten.

Wir hatten trotz solch unschöner Funde eine Menge Freude bei der Aktion... Und freuen uns schon auf 'Hamburg räumt auf' nächstes Jahr.

#2023

26/02/2023

What we love about our work? Doing it with and for you!
- - -
Was wir an unserer Arbeit lieben? Diese mit und für Euch zu machen!

What we love about our work? Doing it with and for you! Every day we experience great moments with seafarers from differ...
26/02/2023

What we love about our work? Doing it with and for you!

Every day we experience great moments with seafarers from different countries. The past week was decorated with musical interludes, a new lifebuoy came to us as a gift and fun games were played...

Let’s start a new week full of unique moments with you - true to our motto: support of seafarer’s dignity.
- - -
Was wir an unserer Arbeit lieben? Diese mit und für Euch zu machen!

Jeden Tag erleben wir tolle Momente mit Seeleuten aus den verschiedensten Ländern. Die vergangene Woche war dabei geschmückt von musikalischen Einlagen, ein neuer Rettungsring kam als Geschenk zu uns und es wurden lustige Spiele gespielt…

Auf in eine neue Woche voller einzigartiger Augenblicke mit Euch - getreu unseres Mottos: support of seafarer‘s dignity

30/01/2023

Music is a language that doesn't speak in particular words. It speaks in emotions, and if it’s in the bones, it’s in the bones ~ Keith Richards

31/12/2022
DSM Hamburg-Harburg 2022

Das Jahr 2022 - gemeinsam mit Euch!

Danke an Alle für Eurer Engagement - Eure Zeit - Eure Spenden.
Danke für das Unterstützen der Würde der Seeleute!

In diesem kurzen Rückblick seht Ihr, was wir dieses Jahr alles zusammen erleben durften. Herzlichen Dank an all die Menschen, die unsere Arbeit möglich machen und an Alle, die dabei waren.

Kommt gut in’s neue Jahr! Wir sehen - hören - schreiben uns 2023.
- - -
The year 2022 - together with you!

Thank you all for your commitment - your time - your donations.
Thank you for your support of seafarers dignity!

In this short review you can see what we were able to experience together this year. Many thanks to all the people who make our work possible and to everyone who was there.

Happy New Year! We will see - hear - write to you in 2023.

Hello, my friend - Du passt zu uns!Bist Du bereit für einen spannenden und abwechslungsreichen Bundesfreiwilligendienst?...
29/12/2022

Hello, my friend - Du passt zu uns!

Bist Du bereit für einen spannenden und abwechslungsreichen Bundesfreiwilligendienst?
Ein „Auslandsjahr“ mitten in Deutschland, im wunderschönen Hamburg?

Dann heuer bei uns an! Am 1. August 2023 geht’s los.

Was Du brauchst, um bei uns loszulegen:
- Sei zwischen 18 und 26 Jahren alt
- Have good English language skills
- Besitze einen Führerschein der Klasse B

Was Du bekommst, wenn Du mit uns durchstartest:
- Ein WG-Zimmer in unseren zweier Bufdi-WGs (für auswärtige Bewerber:innen)
- Ein gutes Taschengeld
- Ein starkes Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen und 6 weiteren Bufdis
- Ein unvergessliches Jahr

Bewirb Dich schnell und sichere Dir einen unserer Bundesfreiwilligendienstplätze für 2023/2024 unter: [email protected]

Bei weiteren Fragen ruf einfach die 040-7401661 an oder sende eine Mail an [email protected].

Jetzt bei der Deutschen Seemannsmission Hamburg Harburg e.V. bewerben.
Unser Motto . Ist es bald auch Deins?

Weitere Infos findest Du unter:
https://bufdimare.de/bundesfreiwilligendienst-in-hamburg-im-duckdalben-international-seamens-club/

26/12/2022

💙 Christmas with and for seafarers in Hamburg... always beautiful. ⚓To all the people out there, near and far, enjoy thi...
26/12/2022

💙 Christmas with and for seafarers in Hamburg... always beautiful. ⚓

To all the people out there, near and far, enjoy this special time.
May God be by your side and bless you. Merry Christmas!
---
Weihnachten mit und für Seeleute in Hamburg... immer wieder schön.

An alle Menschen da draußen, ob nah, ob fern, genießt diese besondere Zeit.
Möge Gott an Eurer Seite sein und Euch segnen. Frohe Weihnachten!

A few impressions from our little Christmas market last Advent Sunday. This took place next to the recording of the NDR ...
20/12/2022

A few impressions from our little Christmas market last Advent Sunday. This took place next to the recording of the NDR radio programme "Grüße an Bord" (Greetings on board).

It was great - with scouts, campfire, poffertjes from Denmark, mulled wine, sausages and live music.
---
Ein paar Impressionen von unserem kleinen Weihnachtsmarkt am vergangenen Adventssonntag, welcher neben der Aufzeichnung der Radiosendung "Grüße an Bord" des NDR stattfand.

Schön war's - mit Pfadfindern, Lagerfeuer, Poffertjes aus Dänemark, Glühwein, Würstchen und Livemusik.



Many thanks for the support to/ Vielen Dank für die Unterstützung an:
kabel.jo, the scouts of the Royal Rangers tribe 42 and the Danish Seamen's Mission

~ Wishing that this holiday season Saint Nicholas sends you the gift of peace and happiness that stays with you forever....
06/12/2022

~ Wishing that this holiday season Saint Nicholas sends you the gift of peace and happiness that stays with you forever. ~

Happy and blessed St. Nicholas day to everyone!
---
~ Wir wünschen Euch, dass der Heilige Nikolaus Euch in dieser Weihnachtszeit ein Geschenk des Friedens und des Glücks bringt, welches Euch für immer begleiten wird. ~

Einen schönen und gesegneten St. Nikolaus Tag an Alle!

  Wer möchte Wichtel für die Menschen sein, die viele Geschenke bei uns Zuhause erst möglich machen? Vielleicht ja DU? V...
26/11/2022



Wer möchte Wichtel für die Menschen sein, die viele Geschenke bei uns Zuhause erst möglich machen? Vielleicht ja DU?

Verwandle einen normalen Schuhkarton in etwas ganz besonderes: eine Christmas Container Box für Seeleute.

Fast 1500 Christmas Container Boxen konnten wir letztes Jahr über Weihnachten dank zahlreicher Spenden und helfender Hände an Seeleute im Hamburger Hafen verschenken. Auch dieses Jahr wollen wir diese außergewöhnlichen Weihnachtsgeschenke verteilen und für Begeisterung an Bord sorgen. Auf geht's also in die dritte Runde Aktion...

Mit einem Schuhkarton kannst Du dabei sein:
1. Karton zu einer hübschen Geschenkbox umwandeln.
2. Sweets for sweet seafarers - Süßigkeiten in die Box!
3. Pack Dinge des alltäglichen Bedarfs dazu (z.B. Shampoo, Zahnbürste und Zahnpasta).
4. Wärme geben - eine Mütze oder Handschuhe beispielsweise.
5. Und zum Schluss: gern noch Weihnachtsgrüße (auf Englisch) dazu.
Bitte beachte aufgrund der Regularien an Bord: schenke keine echten Kerzen, Alkohol, verderbliche Lebensmittel oder ähnliches.

Alles gepackt? Wunderbar! Deckel auf die Box und bis zum 24.12. bei uns im Hafen vorbeikommen.
Deutschen Seemannsmission Hamburg-Harburg e.V. (DUCKDALBEN international seamens ́ club), Zellmannstraße 16, 21129 Hamburg.
Wir nehmen die Christmas Container Boxen coronabedingt gern an der Tür entgegen.

Pünktlich an den Weihnachtstagen liefern wir im gesamten Hafen die Christmas Container Boxen aus und sorgen für strahlende Augen inmitten der stählernen Industrielandschaft...und Deine kann mit dabei sein!

#2022

“All the statistics in the world can’t measure the warmth of a smile.” ~ Chris Hart- - -"All die Statistiken dieser Welt...
23/11/2022

“All the statistics in the world can’t measure the warmth of a smile.” ~ Chris Hart
- - -
"All die Statistiken dieser Welt können die Wärme eines Lächelns nicht messen." ~ frei übersetzt nach Chris Hart

Remembering the seafarers who have passed away on the high seas. Lord, be with them. - - -Im Gedenken an die auf hoher S...
20/11/2022

Remembering the seafarers who have passed away on the high seas. Lord, be with them.
- - -
Im Gedenken an die auf hoher See von uns gegangenen Seeleute. Herr, sei mit ihnen.
- - -
Thanks for the organisation and support // Danke für Organisation und Unterstützung Deutsche Seemannsmission in der Nordkirche, Hamburger Hafen Verein von 1872 e.V., Verein der Kapitäne und Schiffsoffiziere zu Hamburg, Shantychor Windrose & Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. RV Hamburg Pflegedienste.

„The only thing better thansinging is more singing.“ ~ Ella Fitzgerald Our karaoke room always brings joy. Thanks for th...
11/11/2022

„The only thing better than
singing is more singing.“ ~ Ella Fitzgerald

Our karaoke room always brings joy.
Thanks for the little party to the crew of Bernhard Shepers. It was really fun with you. 🎤🎶
- - -
Unser Karaoke Raum bringt immer wieder Freude.
Danke für die kleine Party an die Crew der Bernhard Shepers. Hat Spaß gemacht mit Euch! 🥳

„A surprise gift is priceless but on top of that, it shows you're being valued and thought for…..Isn't it itself mesmeri...
04/11/2022

„A surprise gift is priceless but on top of that, it shows you're being valued and thought for…..Isn't it itself mesmerizing?“

Another lifebuoy has made it to us and is joyfully added to the collection.

Thanks to the crew of the MOL Truth for the gift!
- - -
Ein weiterer Rettungsring hat es zu uns geschafft und wird freudig in die Sammlung aufgenommen.

Danke an die Crew der MOL Truth für das Geschenk!

Many thanks to the crew of the Empire for the beautiful lifebuoy.It was a lovely evening with you. You are always welcom...
02/11/2022

Many thanks to the crew of the Empire for the beautiful lifebuoy.

It was a lovely evening with you. You are always welcome.
---
Vielen Dank an die Crew der Empire für den schönen Rettungsring.

Es war ein schöner Abend mit euch. Ihr seid immer herzlich willkommen.

The harvest festival is also celebrated in Duckdalben...---Auch bei uns im Club wird das Erntedankfest gefeiert...
02/10/2022

The harvest festival is also celebrated in Duckdalben...
---
Auch bei uns im Club wird das Erntedankfest gefeiert...

Ein paar Gedanken zum Ruhestand von Jan OltmannsDen 30. März dieses Jahres werde ich nicht vergessen. Wir haben für die ...
25/08/2022

Ein paar Gedanken zum Ruhestand von Jan Oltmanns

Den 30. März dieses Jahres werde ich nicht vergessen. Wir haben für die Aktion „Hamburg räumt auf“ Müll gesammelt und waren bereits in der Nähe vom Burchardkai.
Eigentlich waren Bürgersteig und Straßenrand bereits sauber, und plötzlich sahen wir jemanden, der trotzdem noch etwas sammelte. Ich wusste nicht, was es war. Ich wusste nicht, wer es war. Als ich näher kam, sah ich: Es war Jan und er hatte es auf Zigarettenkippen abgesehen!
Ja, Zigarettenstummel, der Schaden, den dieser kleine Gegenstand anrichtet, ist größer, als sich viele Menschen vorstellen! Einer enthält mehr als 4.700 giftige Substanzen und die Zersetzungszeit kann bis zu fünf Jahre betragen.
Jan Oltmanns weiß das, und diese Szene beschreibt ihn meiner Meinung nach sehr gut!
Ich habe Jan 2001 kennengelernt, als ich ein Praktikum im DUCKDALBEN international seamen’s club gemacht habe. Von Anfang an war mir klar, dass Jan jemand ist, der immer Hilfe und Unterstützung der Seeleute in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellt und über viel Wissen und Erfahrung verfügt.
Für mich wurde Jan schnell zum Vorbild für meine Arbeit - bei ihm habe ich so viel gelernt!
Ich habe 16 Jahre bei der DSM-Station in Santos gearbeitet und bin jetzt seit viereinhalb Jahren im DUCKDALBEN. Von Seeleuten höre ich sehr häufig: ’’DUCKDALBEN ist der beste Seamen’s Club der Welt’’.
Die große Wertschätzung der Seeleute für Jans Arbeit spricht für sich!
Jan hat immer betont, dass die Hauptaufgabe der Deutschen Seemannsmission darin besteht, den Seeleuten in ihren Nöten, Problemen und Schwierigkeiten zu helfen, seien sie materiell, emotional oder körperlich. Die Seeleute waren für die DUCKDALBEN-Mitarbeiter schon immer zentraler Punkt der maritimen Wirtschaft!
Dank der Arbeit von Jan, vieler Freiwilliger, Angestellter und anderer Mitarbeiter fanden Tausende von Seeleuten im DUCKDALBEN Hilfe, Antworten und Lösungen für ihre Probleme und Schwierigkeiten. Ein sicherer Hafen, ein Ort des Willkommens, der Zuflucht, des Schutzes und der Unterstützung für die, die unseren bequemen Konsumgüter-Alltag überhaupt erst möglich machen.
Vieles, was der DUCKDALBEN heute ist, haben wir Jan Oltmanns zu verdanken!
Neben dieser Tatsache möchte ich etwas hervorheben, das dem Auge entgeht, das unbemerkt bleibt, aber dennoch von so großer Bedeutung ist.
Jan ist ein Mensch, der sich große Sorgen um die Zukunft unseres Planeten Erde macht.
Er versucht durch seine täglichen Aktivitäten und die kleinen Dinge, die er tut, diesen Planeten vor dem totalen Zusammenbruch zu retten.
Da wären wir wieder bei den Zigarettenkippen, die ich bereits erwähnte.
Doch es gibt viele kleine Dinge mehr, denen Jan Aufmerksamkeit schenkt: Im DUCKDALBEN führt jeder Mitarbeiter täglich einen Covid-Test durch. Nach der Rückkehr aus dem Urlaub stellte Jan fest, dass die Testpackungen falsch entsorgt wurden, ohne sortenreine Sammlung. Es erfolgte sofort die Ansage, bitte die Materialien zu trennen, die recycelbar sind.
Dieses Umweltbewusstsein wird von wenigen bewundert oder überhaupt gesehen, manchmal sogar als Übertreibung kritisiert. Dabei sollten in diesen Zeiten eigentlich alle Menschen auf diesem Planeten handeln wie Jan!
Unser ehemaliger Chef nutzt immer noch Fahrrad und kam damit jeden Tag zur Arbeit. Von seinem Haus bis zum DUCKDALBEN sind es etwa 10 Kilometer. Nicht, weil er sich das Benzin nicht leisten könnte, sondern weil er versteht, dass das Radfahren zur Arbeit nicht nur gut für die Gesundheit ist, sondern auch die Umwelt schützt.
Aus meiner Sicht hängt die Zukunft des Planeten von Menschen wie Jan ab, von kleinen und einfachen Dingen. Es hängt von jedem von uns ab, von jedem der 8 Milliarden Menschen auf dieser Welt.
Es hängt nicht nur von den Herrschern und politischen und religiösen Führern ab.
Deshalb möchte ich Jan Oltmanns DANKEN: für sein Herz für Seeleute und für die vielen kleinen, aber großartigen Dinge, die er jeden Tag tut, um unseren Planeten zu retten.
DANKE, Jan!
Ich bin sehr froh, dich vor mehr als 20 Jahren getroffen zu haben.
Hamburg, 21.08.2022

Adelar Schünke

A little story from our everyday life at Duckdalben international seamen's club and one of many seafarers who have recei...
24/08/2022

A little story from our everyday life at Duckdalben international seamen's club and one of many seafarers who have received help from our IT expert, Marc.

Our friend boarded the ship at the beginning of August. He visited our seamen's club and said that his cell phone, an iPhone 7 Plus, stopped working. He tested several charging cables but nothing worked.
I looked at the cell phone and saw that it was in terrible condition and the screen was broken. I mentioned that we have a volunteer, an IT expert, Marc, and said that for him nothing is impossible.
Marc took care of the cell phone and within three days it got a new battery and a new screen. It was looking like a new one. What would have cost more than 100 euros of service charge was done completely for free by Marc.

Hundreds of seafarers have already received help from our anonymous Hero - Marc, the IT expert.
Thank you so much Marc and may God richly repay all your kindness and generosity.
---
Eine kleine Geschichte aus unserem Alltag im Duckdalben und einen von vielen Seeleuten, die von unserem IT-Experten Marc Hilfe erhalten haben.

Unser Freund ging Anfang August an Bord. Er besuchte unseren Seemannsclub und sagte, dass sein Handy, ein iPhone 7 Plus, nicht mehr funktioniere. Er testete mehrere Ladekabel, aber nichts funktionierte.
Ich schaute mir das Handy an und sah, dass es in einem schrecklichen Zustand war und der Bildschirm kaputt. Ich erwähnte, dass wir einen Freiwilligen haben, einen IT-Experten, Marc, und sagte, dass für ihn nichts unmöglich ist.
Marc kümmerte sich um das Handy und innerhalb von drei Tagen bekam es einen neuen Akku und einen neuen Bildschirm. Es sah aus wie neu. Was mehr als 100 Euro an Servicegebühren gekostet hätte, wurde von Marc völlig kostenlos erledigt.

Hunderte von Seeleuten haben bereits Hilfe von unserem anonymen Helden - Marc, dem IT-Experten - erhalten.
Vielen Dank Marc, und möge Gott all deine Freundlichkeit und Großzügigkeit reichlich zurückzahlen.

Text by Adelar Schünke

After 36 years, an era comes to an end on 20th of August... Jan Oltmanns, Seamen's Deacon and founder of our Duckdalben,...
19/08/2022

After 36 years, an era comes to an end on 20th of August...
Jan Oltmanns, Seamen's Deacon and founder of our Duckdalben, is retiring.
---
Nach 36 Jahren geht am 20. August eine Ära zu Ende...
Jan Oltmanns, Seemanns-Diakon und Mitbegründer unseres Duckdalbens, verabschiedet sich in den Ruhestand.

Aus diesem Grund wird morgen bei uns im Hamburger Hafen groß gefeiert. Die Vorbereitungen sind schon im vollen Gange und wir freuen uns endlich mal wieder eine große Party schmeißen zu können.

Da wir morgen viele Gäste erwarten und wir weiterhin unsere Seeleute und uns schützen wollen und müssen, haben wir ein paar Hygieneregeln aufgestellt:
• Wir bitten Euch von spontanen Besuchen morgen abzusehen und NUR zu uns zu kommen, wenn Ihr bereits offiziell angemeldet seid.
• Bitte seid eigenverantwortlich mit einem Schnelltest negativ auf Covid 19 getestet.
• Tragt bitte eine medizinische Maske, wenn sich Mindestabstände nicht einhalten lassen.
• Die Feierlichkeiten finden NUR im Außenbereich statt.

Adresse

Zellmannstraße 16
Hamburg
21129

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 22:30
Dienstag 10:00 - 22:30
Mittwoch 10:00 - 22:30
Donnerstag 10:00 - 22:30
Freitag 10:00 - 22:30
Samstag 10:00 - 22:30
Sonntag 10:00 - 22:30

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von International Seamensclub Duckdalben erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an International Seamensclub Duckdalben senden:

Videos

Teilen

Kategorie

Transportdienste in der Nähe


Andere Häfen in Hamburg

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Easter is coming

Guess what's happening today! Exactly, we are getting us in Easter mood and are filming an ecumenical Ester Service together with our colleagues from the Deutsche Seemannsmission at International Seamensclub Duckdalben ! You can be curious! 😉
We'll inform you in time about where and when to watch it.
"Oscar" heißt der neue Elektrobus 🚍⚡️ des International Seamensclub Duckdalben. Er ist einer von vier Kleinbussen, die Seeleute von den Schiffsterminals in den Seemannsclub im Hafen bringen 🚢⚓️ 250.000 km legt der Fuhrpark so jährlich zurück - ein Viertel davon wird künftig emissionsfrei sein. 💪

Oscar wurde gespendet von dem Hamburger Unternehmen für Schwerlastschiffe, Heavy Lift. Das Geld dafür war frei geworden, weil ein großes Eisbeinessen mit Geschäftspartnern coronabedingt ausfallen musste.

Foto: Hauke Wulff
Ecumenical Christmas Service

Across all nations and seas, let us celebrate all together the birth of our Savior, Jesus Christ. Join us in song and prayer in this Christmas Prayer Service, we created togehter with our dear colleagues from International Seamensclub Duckdalben, Seemannsheim Hamburg, Deutsche Seemannsmission in der NordkircheDeutsche Seemannsmission Hamburg-Altona e.V., Deutsche Seemannsmission Bremerhaven and Seafarers' Lounge.
Here you can watch the stream this evening or download it in different qualities: https://xmas.dsm.care/

Merry Christmas to you all, wherever you are 🎄❤
Weihnachtspakete gepackt für die Frauen und Männer, die unsere Welt am Laufen halten und Weihnachten an Bord sind.

Morgen kommen noch die Pakete der Kollegeninnen dazu und dann geht's noch rechtzeitig vor Weihnachten rüber nach Waltershof.
Ein Herzensprojekt ist in Erfüllung gegangen!

Der Container wurde für 22.000 Euro erfolgreich versteigert. Hamburg Süd hat den Betrag auf 45.000 Euro aufgestockt. Der Erlös wird den Seemannsmissionen aller weltweiter Häfen, an denen der Container Stop gemacht hat, sowie den International Seamensclub Duckdalben und an Deutsche Seemannsmission e.V. gespendet.
Dr. Katharina zu Sayn-Wittgenstein von Sotheby's hat die Versteigerung ehrenamtlich gehalten.

Und das Schöne: Die Ersteigerer beider Seiten haben beschlossen, den Container ganz zu lassen und den Duckdalben zu übergeben. Somit bleibt er den Seeleuten und allen Besuchern erhalten.

Danke Peter Tamm / Internationales Maritimes Museum Hamburg, Anke Wibel, Leiterin des Seemannsclubs Duckdalben, und Mathias Ristau, Seemannspastor der Nordkirche und künftiger Generalsekretär der Deutschen Seemannsmission.



Gäste zu sehen Bild:
Birte Ballauff, Inken Zorn, Anna Sedelmaier, Carmen Pardo, Majara Anjos, Arnt Vesperman.
Eine weitere Folge von ,,Auf'n Pod mit Dennis Thering" steht in den Startlöchern😍

In der 14. Folge des Podcasts unseres Fraktionsvorsitzenden sind die Helfer der Seemannsmission Seamans Club @ Duckdalben Hamburg zu Gast!

Die Seemannsmission existiert seit über 30 Jahren und heißt die Seefahrer in über 35 Hafrnstädten willkommen☝ Sie nehmen sich Zeit für Gespräche, planen gemeinsame Aktivitäten und geben Auskunft in der doch meist für die Seefahrer fremden Umgebung.

Doch wie sieht so ein Alltag bei den Duckdalben aus? Das und vieles mehr erfährst du von Jutta Bergmann und Peter Breucker. Zwei erfahrene Mitglieder der International Seamensclub Duckdalben 😌 Sei gespannt und hör rein!
Nice and Neat
Random encounter in the shuttle bus

We accidentally met our colleague Antonio from International Seamensclub Duckdalben in the shuttle bus and used the moment for a quick chat and photo.
Together we are strong! 😊
Im Duckdalben wurden heute die ersten Seeleute geimpft. Organisiert haben das der Hamburger Senat, der Verband Deutscher Reeder, der Hafenärztliche Dienst, die Schiffsmakler und die Seemannsmission.

Die Impfung der Seeleute ist essenziell wichtig, damit globale Lieferketten weiterhin bestehen bleiben können und die Seeleute ihrem Job in Sicherheit nachgehen können.

Hamburg ist der erste Hafen, der die Impfung von Seeleuten, egal aus welcher Nation, anbietet. Hamburg und der Hafen setzen damit ein klares Zeichen am Tag der Seefahrer.

Verband Deutscher Reeder International Maritime Organization - IMO International Seamensclub DuckdalbenDeutsche Seemannsmission e.V.Deutsche Seemannsmission Hamburg-Altona e.V.Hamburger Senat
Today Vera and Lejla were very happy to accompany these two seafarers to their first shore leave since 6 months! After a trip to the supermarket, they took them to the International Seamensclub Duckdalben where they surely spend some nice hours before going back to sea this afternoon! It was a pleasure to meet you guys! Have a safe trip and God bless you - especially on this Ash Wednesday!
It is so heartwarming to receive such gifts especially knowing that it came from someone who doesn't know you at all and yet took time to gift wrap these items with a silver ribbon. My heart is overflowing with gratitude. To whoever you are, Ma'am/Sir, I thank you from the bottom of my heart. ❤ The joy and excitement of unwrapping your gift is so wonderful. 😊 Thank you Duckdalben International Seamensclub for always always and always thinking about our welfare and appreciating our job and our sacrifices. We appreciate you all. May God bless you more and more and more... Merry Christmas and a Happy New Year to everyone! 😊
GESCHENKE FÜR SEELEUTE

Egal ob ein realer Sturm mit meterhohen Wellen tobt oder eine Pandemie orkanartig um die Welt weht, die Seeleute weltweit machen ihren Job. Mit den Schiffen und durch das verlässliche Zutun der Seeleute bleibt der Welthandel am laufen und wir finden in den Auslagen der Geschäfte all das, was lieb und wichtig ist.
Corona ist das bestimmende Thema, das wohl alle in diesem Jahr beschäftigt. Seeleute trifft es auf ganz besondere Weise. Lange Zeit waren Besatzungswechsel wegen geschlossener Ländergrenzen und eingestelltem Flugverkehr überhaupt nicht möglich. Seeleute mussten ihre Zeit an Bord unfreiwillig verlängern und waren zum Teil 14 Monate ohne Unterbrechung an Bord. Land in Sicht, aber keine Chance, festen Boden unter die Füße zu bekommen oder die Familie wiederzusehen... auch nicht an Weihnachten!

Vieles wird auf den Schiffen in Containerboxen transportiert und so kamen unsere Polizeiseelsorger auf die Idee, sich an einer Aktion der Seemannsmission zu beteiligen und die Seeleute im Hamburger Hafen zu Weihnachten mit einer kleinen "Christmas Container Box" zu überraschen. Sie sammelten daher unter unseren Kollegen der und dank vieler uniformierter "Weihnachtswichtel" konnte heute ein großer "Haufen" Weihnachtsgeschenke an den International Seamensclub Duckdalben übergeben werden, der sich um die Verteilung an die Seeleute kümmert.

Was in den Boxen drin ist?
Die Empfänger erwarten kleine Überraschungen bestehend aus Süßigkeiten, Kleidung (Socken, Mützen, Handschuhe) oder Hygieneartikeln (Deo, Duschgel, Shampoo) sowie jeweils ein kleiner englischsprachiger Weihnachtsgruß und Weihnachtsdeko.

Wir wünschen allen Seeleuten immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel und gesunde und frohe Festtage!

Eure Polizei Hamburg